Zoom Tracking Pixel
Zum Inhalt springen

Fréjus-Karte

Ihr Pass für den Fréjus-Tunnel und den Mont-Blanc-Tunnel.

Bild der Zahlungsmethode Fréjus-Karte.

Überblick

Flottenplaner können die Fréjus-Karte bestellen, um den Fréjus-Tunnel und den Mont-Blanc-Tunnel zu bezahlen, die Frankreich und Italien verbinden.

MSTS Tolls kümmert sich um das Beantragungsformular und die Pflege der Fréjus-Karte, um eine nahtlose Reise über die mautpflichtigen Straßen zu gewährleisten. Die Fréjus-Karte hat kein Ablaufdatum. Die Karten sind nicht übertragbar. Bitte beachten Sie: Kühlfahrzeuge sind im Mont-Blanc-Tunnel nicht gestattet.

Die Flottenplaner können sich detaillierte Kostenberichte für die gesamte Flotte anzeigen lassen, die durch Frankreich und Italien reist. Die Kosten werden nach der Kartennummer und dem Kennzeichen organisiert.

Lieferzeit: Maximal 5 Arbeitstage, direkt vom Anbieter geliefert.

Bestellung über: MyTolls.

Kaution: Nein.

Mögliche Rabatte: Ja, der Rabatt beträgt 19 % für eine einzelne Durchfahrt. Ihr Unternehmen kann auch einen Bonus zum Jahresende von etwa 10 % erhalten.

Vertrag: Nein.

Bestellformular: Nein.

Sperrung: Möglich über MyTolls.

Fahrzeugwechsel: Nein.

Gestohlen oder verloren: Anforderung einer neuen Frejus-Karte in MyTolls.

Defekt: Anforderung einer Frejus-Ersatzkarte in MyTolls.

Zusätzliche Informationen:

LKWs mit einer Euronorm-Klassifizierung von 4 oder weniger dürfen nicht durch den Fréjus-Tunnel fahren.

Kühllaster dürfen nicht durch den Mont-Blanc-Tunnel fahren.

Die Frejus-Karte muss mit einem Kennzeichen verknüpft sein.

Haben Sie Fragen?

Lesen Sie unsere FAQs.

Besondere Merkmale

  • Zusätzliche Rabatte sind verfügbar, wenn Sie mit der Fréjus-Karte bezahlen.

Abdeckung

  • Mont-Blanc-Tunnel
  • Fréjus-Tunnel

Zahlungsmöglichkeiten

  • Im Nachhinein
  • Häufigkeit der Rechnungsstellung: Monatlich, nachträglich
  • Transaktionshäufigkeit: Monatlich, nachträglich
  • MwSt.-Satz: 20 %
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software